FAQ

Video für den Abbau einer Hüpfburg

Hüpfburg Anleitung

Geräte:   

1 x Luftkissen jeweilige Hüpfburg              

1 x Gebläse               

Aufbau:

  1. Den Platz säubern, auf dem die Burg aufgestellt werden soll, es dürfen keine spitzen Gegenstände auf der Aktionsfläche liegen
  2. Hüpfburg aus der Transportverpackung holen
  3. Spanngurt oder Seile lösen und entfernen
  4. Die Burg ausrollen und entfalten
  5. An der Burg führt ein dicker Schlauch nach hinten oder zur Seite weg (Verbindung für das Gebläse), den Schlauch mit der Öffnung über den Luftausgabetrichter des Gebläses stülpen und mit einer Schnur oder einem Spanngurt am Trichter fest verknoten, sodass dieser nicht herunterrutschen und zu viel Luft entweichen kann
  6. Die übrig gebliebenen Schläuche zuknoten
  7. Alle Reißverschlüsse und oder Klettverschlüsse schließen – befinden sich seitlich oder auf der Rückseite – in Bodennähe (Hüpfburgen mit Dach haben unter Umständen am Dach ebenfalls eine Öffnung die zu schließen ist) Grundsätzlich müssen alle Reißverschlüsse geschlossen sein
  8. Kabeltrommel zur Hüpfburg ziehen und komplett abrollen
  9. Es dürfen sich keine weiteren Stromverbraucher in diesem Stromkreislauf befinden
  10. Gebläse an die Kabeltrommel anschließen. Burg stellt sich automatisch auf

Betrieb:

  1. Gebläse bleibt in Betrieb bis die Burg wieder abgebaut wird.
  2. Verankern der Burg, mit Seilen, nur an den Haken, am Boden der Burg, nicht an der Dachbefestigung (Beschädigungsgefahr)
  3. Seile werden dann über Erdhaken, Heringe gespannt
  4. Kinder müssen vor Betreten der Burg Schuhe, Brillen, Lebensmittel, spitze und lose Gegenstände ablegen
  5. Kindern mit Verletzungen (z.B.: Gipsverband) ist die Benutzung untersagt
  6. Es ist nicht erlaubt an den Seitenwänden hochzuklettern, zu setzen oder zu legen
  7.  (Sturzgefahr)
  8. Während dem Betrieb der Burg muss ständig eine Aufsichtsperson vorhanden sein
  9. Bei schlechtem Wetter müssen die Kinder die Burg verlassen, Dauergebläse entfernt und die Burg einmal umgeschlagen werden. Ist der Regen vorbei, so kann nach dem Trocknen der Betrieb wieder aufgenommen werden

Abbau:

  1. Evtl. beiliegende Extra-Anleitung beachten
  2. Nach dem Gebrauch die Hüpfburg bitte so zusammenrollen, wie erhalten
  3. Alle Kinder von der Hüpfburg schicken
  4. Alle Reiß- und Klettverschlüsse öffnen
  5. Das Gebläse abschalten und die Verbindung des Schlauches mit dem Gebläse lösen (Nach abschalten des Gebläses min. 10 Minuten mit dem zusammenrollen warten, erleichtert den Abbau)
  6. Alles was an Hüpfburgmaterial über die Grundfläche heraus liegt, gleichmäßig nach innen legen, 10 min. warten bis die Luft entwichen ist
  7. Das Luftkissen so oft der Länge nach falten, dass es eine lange, ca. 1m breite Linie ergibt, diese von vorne nach hinten zum Gebläseanschluss, so eng wie möglich rollen (mindestens zu Zweit, während eine weitere Person auf dem 1m langen Streifen vor der Rolle nach hinten läuft), dann mit einem Spanngurt fixieren. Unter die Spannrolle ein Stück Pappe legen, damit beim spannen des Gurtes die Hüpfburg nicht beschädigt wird
  8. Hüpfburg in den Transportsack packen

Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung:         06352-789591

                                                                                  

Ihr M+M Eventkonzepte-Team

Selbstabholer FAQ

Wann kann ich die gemieteten Module abholen und zurückbringen?

Sie können die Geräte werktags, im auf der ersten Seite angegeben Zeitraum ab Lager Marnheim (Behatonstr. 2 – 67297 Marnheim) an der Warenannahme (linksseits der Halle – bitte der Beschilderung folgen) abholen. Bitte beachten Sie, dass wir von 09:00 – 17:00 Uhr (Achtung: 12:00 – 12:30 Uhr Mittagspause) geöffnet haben. Da wir selbst am Wochenende Veranstaltungen betreuen, sind wir freitags nach 17.00 Uhr nicht mehr besetzt!!! Bitte versuchen Sie möglichst frühzeitig Ihre Geräte abzuholen um längere Wartezeiten zu vermeiden!

Fällt eine Kaution an?

Pro Modul fallen bei Abholung 50,- € brutto Kaution an, die wir Ihnen bei Rückgabe wiedererstatten, insofern die Module wieder richtig verpackt, trocken und sauber sind.

Wer übernimmt die Reinigung der Module?

Mehraufwand (z.B. erneutes ordentliches Zusammenlegen der Geräte, Trocknung, Reinigung) ist nicht im angegebenen Preis enthalten und wird gesondert in Rechnung gestellt. (Aufwand 50-100€ netto je Modul), ggf. behalten wir die Kaution ein und berechnen nach.

Was ist, wenn ich am Wochenende ein Problem habe?

Bei Problemen mit Geräten rufen Sie uns bitte direkt auf unserer Service-Hotline (0163 – 968 46 29) an! Spätere Reklamationen können wir nicht mehr akzeptieren da wir eine Möglichkeit zur Nachbesserung benötigen! (Viele Probleme lassen sich schnell lösen).

Wann und wie muss ich bezahlen?

Soweit nicht anders vereinbart erfolgt die Zahlung auf Rechnung, welche Sie nach Rückgabe per Mail erhalten. Wenn Sie Bar zahlen möchten, bitten wir uns darüber vorab zu informieren.

Wer haftet, wenn sich jemand verletzt?

Sobald die Betreuung von einem Modul nicht über unser Fachpersonal erfolgt, geht die Haftung automatisch an den Mieter über.

Wenn ich das Modul nur an einem Tag am Wochenende nutze, muss ich dann beide Tage zahlen?

Nein, Sie zahlen nur die tatsächlichen Einsatztage. Bitte beachten Sie aber, dass wir uns Stichprobenartig davon überzeugen, ob die Module wirklich nur einen Tag genutzt werden um Missbrauch vorzubeugen. .

Fullservice FAQ

Was bedeutet Full-Service?

Full-Service bedeutet, dass wir den Transport der Module zu Ihnen sowie die Koordination vom Auf- und Abbau sowie die Betreuung übernehmen. Es kann jedoch sein, dass Sie Helfer für den Auf- und Abbau bzw. für die Betreuung stellen müssen. Sollten Sie dazu nicht die Möglichkeit haben, teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir weitere Mitarbeiter für Ihr Event einplanen können.

Wann kommt ein Full-Service in Frage?

Bei einigen Modulen wie z.B. dem Bullriding, der Twall oder dem Kletterberg muss zwingend geschultes MM Fachpersonal anwesend sein, weshalb wir diese ausschließlich im Full-Service anbieten.

Grundsätzlich bieten wie einen Full-Service erst ab einer Mindestgerätemiete von 300,- netto an!

Was ist bei einer Messeanlieferung zu beachten?

Bei einer Messeanlieferung ist zu beachten, dass der Aufbau fast immer am Vortag abgeschlossen sein muss. Ebenfalls ist es wichtig, dass wir neben einer Einfahrtsgenehmigung und einem Parkausweis auch einen Ausstellerausweis von Ihnen für unseren Mitarbeiter erhalten. Ohne diese Dokumente ist eine Anlieferung oder eine Betreuung von Messemodulen nicht möglich.

Wer übernimmt die Haftung?

Aktionen ohne Betreuungspersonal sind nicht versichert, da nur durch uns betreute Module dem Versicherungsschutz unserer Betriebshaftpflichtversicherung unterliegen

Kleine Full-Service Checkliste:
  • Wie viele Betreuer kommen von MM?
  • Wie viele Helfer muss ich noch stellen?
  • Kann ich Helfer stellen oder buche ich lieber noch welche dazu?
  • Passen die Module auf den vorgesehenen Platz?
  • Findet die Veranstaltung Indoor oder Outdoor statt?
  • Sind bei Indoor Veranstaltungen die Türen groß genug, damit die Geräte durch passen?
  • Ist ein Aufzug vorhanden? Wenn ja, ist dieser groß genug für den Transport?
  • Ist die Anfahrt zum Veranstaltungsort frei?
  • Ist die Anfahrt mit einem Sprinter möglich (Halteverbote, Höhe von Toren usw. beachten)?
  • Kann der Standort direkt und ebenerdig angefahren werden?
  • Ist die Stromversorgung vor Ort gewährt?
  • Ist bei Regen für eine Überdachung gesorgt?
  • Sind ggf. alle nötigen Genehmigungen eingeholt (z.B. GEMA)?

Lieferung FAQ

Wohin wird geliefert?

Generell liefern wir Eventmodule im Umkreis von 100km um unser Lager in Marnheim aus. Die Anlieferung bzw Abholung des Mietgutes erfolgt Grundsätzlich zu ebener Erde und maximal bis zur ersten verschließbaren Tür.

Sollten Sie weiter entfernt sein kontaktieren Sie uns gerne. Bei kleinen Modulen kommt z.B. ein Versand per Spedition hin Frage.

Wann wird geliefert?

Die Anlieferung sowie die Abholung erfolgt in der Regel Mo. – Fr. zwischen 09:00 – 17:00 Uhr. Sollten Sie eine Anlieferung oder Abholung außerhalb der Geschäftszeiten wünschen können Sie uns gerne kontaktieren und wir finden eine individuelle Lösung auf Sie zugeschnitten.

Was kostet eine Lieferung?

Die Kosten für eine Lieferung sind abhängig von der Anzahl der gebuchten Module und der Entfernung. Für ein genaues Angebot können Sie uns gerne kontaktieren.

Können Sie alle Module liefern?

Bis auf wenige Ausnahmen können wir Ihnen alle Module ohne Betreuungspersonal anliefern. Welche Eventmodule keine Fachbetreuung unsererseits benötigen können Sie den einzelnen Produkten entnehmen oder Sie rufen uns an oder schreiben eine Mail.

Was ist, wenn die Geräte schmutzig sind oder nass werden?

Mehraufwand (z.B. erneutes ordentliches Zusammenlegen der Geräte, Trocknung, Reinigung) ist nicht im angegebenen Preis enthalten und wird gesondert in Rechnung gestellt. (Aufwand 50-100€ netto je Modul).

Was ist, wenn ich ein Problem habe und das Büro nicht mehr besetzt ist?

Bei Problemen mit Geräten rufen Sie uns bitte direkt auf unserer Service-Hotline (0163 – 968 46 29) an! Spätere Reklamationen können wir nicht mehr akzeptieren da wir eine Möglichkeit zur Nachbesserung benötigen! (Viele Probleme lassen sich schnell lösen)

Was muss ich für die Anlieferung beachten?

Ist die Anfahrt zum Veranstaltungsort frei? Gibt es Zufahrtsbeschränkungen (z.B. keine Anfahrt mit Sprinter möglich oder Passierschein nötig? Halteverbot? Kann der Standort der Geräte direkt und ebenerdig (ohne Aufzug) angefahren werden (wichtig bei sehr vielen unserer Module)? Steht vor Ort ein Stapler o.ä. zur Verfügung? Findet die Veranstaltung Indoor oder Outdoor statt? (Achtung: Einige Module dürfen nur Indoor betrieben werden!!!)

Baut Ihr Fahrer die Geräte auch auf und wieder ab?

Sollten Sie einen Auf- und Abbau wünschen ist dies natürlich möglich und wird gesondert in Rechnung gestellt. Bitte teilen Sie uns dies bei Angebotserstellung mit. Soweit kein Auf- und Abbau mit beauftragt wurde, liegen die Geräte sorgfältig zusammengelegt und zur angegebenen Zeit zur Abholung bereit!!! Mehraufwand (z.B. erneutes ordentliches Zusammenlegen der Geräte) ist nicht im angegebenen Preis enthalten und wird gesondert in Rechnung gestellt (je nach Aufwand eine Pauschale von 50-150€netto)

Benötigen Sie für das Be- und Entladen bzw. Auf- und Abbau Hilfe?

Auf Ihrem Auftrag finden Sie die benötigte Anzahl an Helfer von Ihnen. Ohne Helfer ist es unmöglich aus- bzw. einzuladen!!! Sollten weniger Helfer als vereinbart zur Verfügung stehen, werden pauschal 100.-€ netto pro fehlenden Helfer zusätzlich in Rechnung gestellt!

Wie bediene ich die Geräte?

Bei Auslieferung erhalten Sie von uns eine Anleitung zu jedem Modul. Die Benutzung der Geräte muss nach der mitgegebenen Anleitung bzw. streng nach Einweisung unseres Mitarbeiters mit entsprechender Technik erfolgen!

Wer haftet, wenn sich jemand verletzt?

Sobald die Betreuung von einem Modul nicht über unser Fachpersonal erfolgt, geht die Haftung automatisch an den Mieter über.

Spedition FAQ

Wie läuft der Rückversand ab?

Wir übernehmen nur den Versand zu Ihnen. Der Rückversand muss vollständig durch Sie übernommen und organisiert werden! Bitte informieren Sie sich dafür vorab mit welcher Spedition Sie dabei zusammenarbeiten möchten und welche Informationen Sie ggf. noch von uns benötigen (z.B. Pack Maße oder Gewicht)

Kann jeder eine Spedition beauftragen?

Privatpersonen können keine Spedition beauftragen. Dies muss immer über eine Firma, einen Verein o.ä. laufen.

Woher weiß ich wann die Spedition genau kommt?

Gerne melden wir für Sie eine Avisierung an (Sie werden am Tag der Anlieferung von der Spedition angerufen und Ihnen wird mitgeteilt, wann genau Sie Ihre Lieferung erhalten). Dafür fallen weitere Kosten in der Höhe von 20,- netto an.

Wann muss ich das Modul zurückschicken?

Beauftragen Sie die Spedition rechtzeitig, damit das Modul am nächsten Werktag nach Nutzung wieder bei Ihnen abgeholt werden kann! Sollten Geräte aufgrund zu später Anmeldung nicht rechtzeitig bei uns angekommen, behalten wir uns eine Nachberechnung vor.

Was wenn das Modul verschmutzt ist?

Mehraufwand (z.B. erneutes ordentliches Zusammenlegen der Geräte, Trocknung, Reinigung) ist nicht im angegebenen Preis enthalten und wird gesondert in Rechnung gestellt. (Aufwand 50 – 100 € netto je Modul).

Wie verpacke ich die Ware richtig?

Nach Möglichkeit versenden wir die Geräte in dafür passenden Transportbehältern, die unbedingt auch für den Rückversand an uns verwendet werden müssen! Sollten Sie z.B. eine Hüpfburg auf einer Palette erhalten, muss diese auch wieder auf der Palette verzurrt, verschweißt und versendet werden.

Was ist, wenn ich Probleme mit dem Gerät habe und das Büro nicht mehr besetzt ist?

Bei Problemen mit Geräten rufen Sie uns bitte direkt auf unserer Service-Hotline (0163 – 968 46 29) an! Spätere Reklamationen können wir nicht mehr akzeptieren! (Viele Probleme lassen sich schnell lösen.

Was benötige ich alles für den Aufbau?

Alle Teile um das gemietete Modul in Betrieb zu setzen liefern wir Ihnen an. Bitte beachten Sie aber, dass wir die Geräte, soweit nicht anders angegeben, ohne jegliches Zubehör, wie z.B. Verlängerungskabel o.ä. ausliefern.