Serviceart: Selbstabholung

Module der Serviceart Selbstabholung können Sie selbst in unserem Lager in Marnheim abholen. Das Modul können Sie einen Werktag vor der Veranstaltung abholen und am Werktag nach der Veranstaltung wieder zurückbringen.

Bei der Abholung erhalten Sie eine Einweisung durch unseren Mitarbeiter.

Außerdem wird eine Kaution von 50€ je Modul fällig, diese muss bar bei der Abholung hinterlegt werden. Die Kaution wird einbehalten, wenn das Modul nass/ feucht, verschmutzt oder schlecht zusammengelegt (auch zu groß, da nicht stapelbar!), zurückgebracht wird

Serviceart: Lieferung

Module der Serviceart Lieferung können wir Ihnen liefern, die Betreuung und der Aufbau der Module erfolgt, nach Einweisung, durch den Mieter. Personal und Transportkosten werden extra berechnet und fallen zusätzlich zur Gerätemiete an.

Eine Lieferung ist Grundsätzlich nur zu unseren Lieferzeiten, Mo-Fr 09-16 Uhr, und in einem Umkreis von 100km um unser Lager in 67297 Marnheim möglich. Und erfolgt bis zur ersten verschließbaren Tür.

Bei vielen Modulen ist es auch möglich einen Auf/ Abbau durch uns zu buchen, dieser wird ebenfalls extra berechnet. Aufblasbare Module oder Technische Module die im freien stehen sollen können allerdings nur am Veranstaltungstag selbst aufgebaut werden und müssen nach der Veranstaltung durch den Mieter abgebaut werden.

Wichtig!

Der Kunde hat bei der An- und Rücklieferung der Mietartikel anwesend zu sein um die Vollständigkeit anhand des Lieferscheins zu bestätigen.

Außerdem haben die Module, falls nicht anders gebucht, Abholbereit (ordentlich Zusammengebaut, trocken und sauber) bereit zu liegen.

Serviceart: Spedition

Module der Serviceart Spedition können bundesweit per Spedition oder Paketdienst versendet werden.

Dabei werden die Module so bei uns versendet, dass sie einen Tag vor der Veranstaltung bei Ihnen eintreffen. Allerding garantieren wir dies nicht! Sollten Sie eine garantiere Zustellung wünschen ist diese gegen Aufpreis buchbar.

Den Rückversand übernimmt und organisiert der Mieter. Die Module müssen so versendet werden, dass diese am Vertraglich geregelten Datum wieder bei uns eintreffen. Wir behalten uns vor den Aufwand für verspätete, verschmutzte und/ oder schlecht zusammengelegte Module nachzuberechnen.

Diese Serviceart ist erst ab einer Gerätemiete von 100€ möglich. Sollten Sie ein Modul unter 100€ per Spedition wünschen, wird ein Mindermengenzuschlag berechnet um auf die 100€ zu kommen.

Serviceart: Full-Service

Module der Serviceart Full-Service werden durch unser Fachpersonal gebracht, auf/ abgebaut, betreut und zurücktransportiert. Personal und Transportkosten werden extra berechnet und fallen zusätzlich zur Gerätemiete an.

Bei den Betreuungskosten handelt es sich um eine Pauschale von 6h, diese kann auf bis zu 8h verlängert werden.

Auch im Full-Service benötigt unser Mitarbeiter die vertraglich geregelten Helfer. Bitte vergewissern Sie sich, dass die benötigte Anzahl an Helfern (siehe Auftragsbestätigung) bereitstehen, wenn unser Betreuer vor Ort eintrifft. Verspätungen im Aufbau durch fehlende Helfer verantwortet der Mieter und können nicht durch eine kostenfreie Aktionszeitverlängerung ausgeglichen werden. Fehlende Helfer beim Abbau bzw. Wartezeit werden nachberechnet.

Der Mieter sorgt während der Aktionszeit für eine angemessene Verpflegung unserer Mitarbeiter und ermöglicht diesen, je nach Aktionszeit kleinere Pausen.